Todtenhausen No36 Marks - Graßhoffstr. 36

Hausansicht_aktuell

Der älteste bekannte Eigentümer ist ein Lüdeke Temme. Danach folgt ein Hinrich Könnings (Königs). Wo er herkommt und wie der Eigentumswechsel stattgefunden hat, ist nicht bekannt. Seine Tochter Anna Ilsebein heiratet den Bartoldt Klöpper, dessen Herkunft auch nicht bekannt ist. Ihr gemeinsamer Sohn Mark (Markus) erbt, nach 1752, als Anerbe den Hof und ist gleichzeitig der Namensgeber für den Beinamen.

Das jetzige Haus ist im Ursprung 1875 gebaut. Das Alte ist, während der Heinrich Klöpper und Christine Niemeier mit ihren Gästen in der Kirche ihre Hochzeit feierten, abgebrannt.

Der Name Klöpper hält sich bei den Eigentümern schon über 250 Jahre auf dieser Stätte.

(Stand 03/2016)

 

 

 Eigentümer        Dokumente zum Hof          Die Schmiede Klöpper

 

 





Kulturgemeinschaft Todtenhausen | www.todtenhausen.de | info@todtenhausen.de |
nach oben