Todtenhausen No77 Scholums Chrischan

Diese Stätte ist um 1822 entstanden. Cord Heinrich Christian Beckemeyer von Todtenhausen No54 ist im Kirchenbuch bei seiner Hochzeit 1822 mit Marie Kortum Todtenhausen No62 als Neubauer bezeichnet. Also ist anzunehmen, dass er der Begründer der Stätte No77 ist. Außerdem spricht dafür: 1.) Sein erster Sohn ist 1822 auf No77 geboren. 2.) Im Urriss steht Beckemeyer gestrichen und Heuer in rot nachgetragen. Heuer hat 1831 durch Hochzeit mit der Witwe Beckemeyer den Besitz übernommen und ihn 1935 offiziell ausgewiesen erhalten. 3.) Anerbin ist die Tochter aus erster Ehe mit ihrem Ehemann.



Kulturgemeinschaft Todtenhausen | www.todtenhausen.de | info@todtenhausen.de |
nach oben