Todtenhausen No87 Schnieders

Die Stätte Todtenhausen No87 wurde 1828/1829 von dem aus Caldorf kommenden Christian Krumme durch erbauen des Wohnhauses gegründet. Das Grundstück hatte er für 42 Thaler gekauft. Er war seit 1814 mit Marie Elisabeth Weber verheiratet. Der Beiname ist auf den 1845 in Kutenhausen No58 geborenen Schneider Wilhelm Niemann zurückzuführen, der 1883 die Stätte übernahm.



Kulturgemeinschaft Todtenhausen | www.todtenhausen.de | info@todtenhausen.de |
nach oben